Rezepte

Veganes Grillvergnügen

2. Juli 2013

Endlich lässt sich die Sonne wieder blicken und man kann das Essen gemütlich auf dem Balkon genießen. Dieses Jahr habe ich auch schon zweimal gegrillt und ich muss zugeben, dass mir veganes Grillen um einiges besser schmeckt!

Als Beilage probiere ich gerne:

  • Salate, wie diese hier und hier
  • Dips
  • verschiedenes Gemüse, wie Zucchini, Paprika und vieles mehr!
  • Baguette
  • Kräuter- oder Knoblauch”butter” (am liebsten zimmerwarme Alsan mit frischen Kräuter vermischen – fertig!)

Auf den Grill kommen:

  • selbstgemachte Tofu – Gemüse – Spieße (versucht auch mal Tofu mit Geschmack!)
  • Grillangebot von Wheaty (gibt´s z. B. im Basic Bioladen oder in verschiedenen Onlineshops)
  • selbsteingelegte Seitan – Schnitzel
  • verschiedenes Gemüse, wie Kartoffeln, Zucchini und vieles mehr!

Na, hast Du jetzt auch Lust auf Grillen bekommen? Falls Dir immer noch ein paar Anregungen fehlen, empfehle ich das Buch “Vegan Grillen” vom Pala Verlag. Hier findest Du meine Rezension.

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Reply Natalie 2. Juli 2013 at 21:27

    Wie haben dir denn die Wheaty-Produkte gefallen? Sind auch die Grillteller (wie ja eigentlich alle Wheaty-Produkte, die ich bislang gekostet habe) ihr Geld wert?

    • Reply Katharina 2. Juli 2013 at 21:34

      Hallo Natalie! Mir und auch allen anderen Verkostern haben die Grillprodukte von Wheaty super gut geschmeckt, wie man es ja von Wheaty eigentlich gewohnt ist :-) Den Preis von ca. 3 – 4 € zahle ich dafür gerne und finde ihn angemessen. Liebe Grüße!

    Hinterlasse einen Kommentar zu Natalie Kommentar löschen