Rezepte

Vegane Beerenmuffins

2. Mai 2013

Heute Morgen hatte ich mal wieder Lust etwas zu backen. Zum Glück habe ich immer eine gefrorene Beerenmischung im Kühlfach, so dass ich gleich mal vegane Beerenmuffins versuchte.

Für ca. 9 Muffins:

  • 200 g Mehl
  • 120 g Rohrohrzucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • Prise Salz
  • 80 ml geschmacksneutrales Öl (z.B. Rapsöl)
  • 80 ml Pflanzenmilch
  • 2 TL Sojamehl + 4 EL Wasser = Eiersatz
  • 150 g Beerenmischung

Zubereitung:

  1. Zuerst die trockenen Zutaten miteinander vermischen.
  2. Öl, Planzenmilch und den angerührten Eiersatz hinzufügen und alles gut verrühren.
  3. Zum Schluss die Beeren unterrühren und den Teig in die Muffinförmchen füllen.
  4. Bei 180°C für ca. 25 Minuten backen.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!

Das könnte Dir auch gefallen

Bisher keine Kommentare

Artikel kommentieren

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close