Leben

What´s in my bag?

11. Oktober 2013

Schon vor langer Zeit wurde ich von der lieben Lena von A Very Vegan Life getaggt, um doch mal zu zeigen, was ich in meiner Handtasche habe.
Als ich das Foto machte, war ich doch erstaunt, wie wenig ich eigentlich dabei habe:

1) Meine liebste Handtasche ist derzeit von ein Modell der veganen Marke Matt&Nat . Schön praktisch zum Umhängen und in einer tollen Herbstfarbe <3

2) Mein Taschenkalender ist von Prinz Apfel. Er ist nicht nur umweltfreundlich gedruckt, sondern so wunderbar gestaltet, so dass ich mich jedes Mal an den tollen Illustrationen erfreue, wenn ich etwas hineinkritzel. Für nächstes Jahr wird auf jeden Fall wieder einer bestellt!

3) Lange habe ich mich gegen ein Kindle gewehrt und bin meinen Büchern treu geblieben. Doch spätestens wenn für den Urlaub gepackt wurde und mein Handgepäck vollgestopft mit Lesematerial war und ich mich abschleppte, beneidete ich meinen Freund um sein Kindle, auf dem er ungefähr das 20 – fache an Büchern hatte. Also gab es zum letzten Geburtstag doch so ein Gerät und inzwischen ist es nicht mehr wegzudenken! Eingehüllt wird es in ein Sari – Täschchen von PeopleTree (gekauft bei DearGoods).

4) Zur Zeit habe ich eigentlich auch immer einen Snack dabei. Entweder ist es Obst oder eben eine Nussmischung. Dieses Mal der leckere Cashew – Cranberry – Mix von Alnatura.

5) Neben Taschentüchern (beim derzeitigen Wetter leider vonnöten!) habe ich natürlich einen Geldbeutel dabei. Leider ist das noch aus Leder und kaufte ich vor ca. 3 Jahren in Edinburgh. Es sieht schon ziemlich abgeranzt aus und wird bestimmt auch bald gegen ein veganes ersetzt.

6) In meinem kleinen Täschchen habe ich einen alten Spiegel und seltsamerweise 3 Produkte für die Lippen. Zwei Mal Lippenpflege von Hurraw, in Chai und Pfefferminze und das andere ist eine Lippenpflege mit Farbe von Crazy Rumors.

7) Zu guter Letzt noch mein Schlüsselbund.

Was sonst noch so in meiner Tasche sein könnte: Schreibsachen, Stoffbeutel für Einkäufe und etwas zu Trinken.

Das könnte Dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Reply Ab jetzt vegan » Blog Archive » Auf ins neue Jahr 2014! 9. Januar 2014 at 16:47

    […] Hier hatte ich Euch ja meinen Tascheninhalt gezeigt und da fiel mir erstmals auf, wie ranzig eigentlich mein Leder – Geldbeutel aussieht. Da dieser sowieso so schnell wie möglich ersetzt werden sollte, habe ich mir die wunderbare Geldbörse “Nathalie” von der von mir heißgeliebten veganen Marke Matt & Nat gekauft (Gekauft bei DearGoods, München). […]

  • Reply Selina 25. Oktober 2013 at 20:54

    Bin gerade über deinen Blog gestolpert und mag ihn sehr gerne ♥ Ich glaube ich schaffe mir jetzt auch einen Kindle an,für unterwegs scheint es ziemlich praktisch zu sein, auch wenn ich viel lieber in einem Buch als Papier blättere ;)In meiner Tasche habe ich fast immer einen Lipbalm von Crazy Rumors dabei, am liebsten mit Grapefruitgeschmack ♥

  • Reply Kitty ♥ 13. Oktober 2013 at 11:25

    Oh die Tasche ist wirklich super hübsch. Ich mag die Farbe total ♥ Hab auch eine etwas größere Tasche aus Kunstleder die ständig für „echtes“ gehalten wird. Den Cashew Cranberry Mix werde ich auch mal ausprobieren sieht lecker aus. Ich habe auch immer Snacks dabei entweder Nüsse oder Obst. Absolutes MUST HAVE ;) ♥ Ich mag deinen Blog.

  • Artikel kommentieren

    Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr Informationen

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close