Lesestoff

Lesestoff: Skinny Bitch

12. Januar 2012

Heute will ich euch eines meiner ersten Bücher vorstellen, dass ich mir sofort bestellt habe, nachdem ich beschlossen hatte vegan zu leben: Skinny Bitch, Die Wahrheit über schlechtes Essen, fette Frauen und gutes Aussehen* von Rory Freedman und Kim Barnouin.

Skinny Bitch Buch über gesunde und bewusste Ernährung

Gerade für den Start ist es eine heitere (außer das Kapitel „Der Besuch im Schlachthaus“, denn da musste ich mir schon die ein oder andere Träne verdrücken!), leichte Lektüre über gesunde Ernährung.
Themen, wie Kohlenhydrate, der böse Zucker und der unerträgliche Fleischkonsum werden besprochen und darüber informiert. Zwar wird sich häufig auf die amerikanische Lebensweise und Lebensmittelindustrie bezogen, aber es wird darauf hingewiesen, dass es in Europa schon fast genauso ist.
Hilfreich sind ein 4- wöchiger Speiseplan und eine Liste von tierischen Zutaten, die man ja in Zukunft meiden möchte. Die beiden Autorinnen, Rory Freedman und Kim Barnouin, leben nach dem Credo: „Man ist, was man isst!“ Da stimme ich den beiden auf jeden Fall zu. Also, wer ein paar Denkanstöße in Sachen Ernährung sucht und einem lockeren Schreibstil nicht abgeneigt ist, dem kann ich dieses Buch empfehlen!

*Amazon Affiliate Link

Das könnte Dir auch gefallen

Bisher keine Kommentare

Artikel kommentieren

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close