Rezepte

Der Partyknaller: Vegane Pizzabrötchen

15. März 2013

Letzte Woche wurde der Geburtstag des Liebsten ordentlich gefeiert und damit die Partygäste nicht hungern mussten, gab es als Häppchen Pizzasemmeln. Früher mit ordentlich Schinken, Salami, Käse und Mayo bepackt, wurden sie dieses Mal ohne Tierleid gemacht und wurden sehr schmackhaft!

Zutaten für 10 Semmeln:

  • 10 Semmeln nach Belieben
  • 500 g Räuchertofu
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 kleine Dose Pilze
  • 2 – 3 Gewürzgurken
  • 1 Glas vegane Mayonaise
  • 2 – 3 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • nach Belieben: Wilmersburger Pizzaschmelz

Zubereitung:

  1. Räuchertofu, Paprika, Pilze und Gewürzgurken klein schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Die Mayonaise und das Tomatenmark (ggf. auch den Pizzaschmelz) unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  3. Nun die Semmeln halbieren und darauf jeweils 1 – 2 Esslöffel der Masse verteilen.
  4. Für ca. 10 Minuten bei 180° C Ober-/ Unterhitze backen.
  5. Die Pizzabrötchen können wunderbar in der Hand gegessen oder aber auch mit einem gemischten Salat gereicht werden.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Das könnte Dir auch gefallen

Bisher keine Kommentare

Artikel kommentieren

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close