Leben, Schwangerschaft & Familie

5 Alternativen zu Plastikflaschen

8. Juli 2015

Wir leben auf “Plastic Planet“*! Egal ob im Supermarkt oder in den eigenen vier Wänden, plastikfreie Produkte sind rar. Nach und nach versuche ich unseren Haushalt von Plastik zu befreien und suche ständig nach Alternativen.

Was ist so schlimm an Plastik?

Kunststoff (PE, PP, PS…) wird aus Erdöl gewonnen. Für eine 1 – Liter PET – Flasche werden rund 5 Liter Wasser und 1/4 Liter Erdöl verbraucht. Dieses Material gibt unter gewissen Umwelteinflüssen, wie Hitze, chemische Substanzen ab. Es ist bekannt, dass Bisphenol – A (BPA) und verschiedene darin enthaltene Toxine Erkrankungen auslösen können. Auch BPA – freies Plastik gibt chemische Substanzen ab. Plastikflaschen und -behälter nehmen gerne den Geschmack ihres Inhalts auf. Plastik ist also weder nachhaltig, noch gesund!

Seit meines Studiums habe ich unterwegs auf Plastikflaschen verzichtet und gerne Glasflaschen genommen. Als ich auf der Suche nach einer Trinkflasche für Viktor war, stoß ich auf zahlreiche plastikfreie Flaschen, die aus beständigem und antibakteriellem Edelstahl oder Glas sind.

Eine Auswahl an plastikfreien Flaschen für Kinder, aber auch Erwachsene:

Plastikfreie Trinkflaschen für Erwachsene und Kinder

Plastikfreie Trinkflaschen für Erwachsene und Kinder

  1. Pura Kiki*: Eine absolut plastikfreie Flasche aus Edelstahl. Du kannst sie als Fläschen, Trinklernflasche, Trinkflasche und mit Deckel auch als Nahrungsbehälter nutzen.
  2. Klean Kanteen*: Kinderflasche aus Edelstahl, die mit der praktischen Schlaufe an den Kinderwagen gehängt werden kann. Die breite Öffnung erleichtert die Reinigung.
  3. Lifefactory*: Glasflasche mit buntem Silikonmantel für einen sicheren Halt und zum Schutz des Glases.
  4. NUK Learner Cup*: Trinklernbecher aus Edelstahl mit ergonomisch geformten Griffen. Dabei ist eine auslaufsichere Trinktülle aus Silikon.
  5. Ecococoon: Edelstahlflasche mit doppelwandiger Konstruktion und auslaufsicherem Sportverschluss.

Viktor bekam zu seinem 1. Geburtstag die Trinkflasche von Klean Kanteen. Er kann gut daraus trinken und die Flasche ist noch nie ausgelaufen. Seit ein paar Wochen hebt er sie auch selbst an und trinkt alleine. Wir Erwachsenen haben die große Flasche von Lifefactory. Sie ist leicht zu reinigen und ideal für Ausflüge!

*Amazon Affiliate Links

Das könnte Dir auch gefallen

8 Kommentare

  • Reply Vanessa 7. November 2016 at 01:38

    Hey Katharina,
    für mich ist der Favorit die Klean Kanteen. Sie ist robust gegenüber Trinkflaschenflaschen aus Glas und auch einfach zu reinigen. Ich selbst besitzte die große Variante und bin damit vollkommen zufrieden.

    Im übrigen habe ich einen etwas längern Artikel über BPA geschrieben. Vermutlich sind viele bereits über die Kennzeichnung “BPA-frei” gestoßen, doch was dahinter steckt wissen die wenigsten.
    Ich habe versucht, die ganze Thematik auch seitens der Gesetzgebung zusammenzufassen.
    Schaut gerne vorbei:

    Was ist BPA – Und Warum sollten wir es meiden?

    LG Vanessa

  • Reply Loko 27. April 2016 at 16:07

    Ich kann die Lifefactory sehr empfehlen. Von dieser gibt es auch eine erwachsenen Flasche. Habe die Kinder und die Erwachsenen Flasche. Mega tolle Flaschen von denen. Das beste sie sind sehr strapazierfähig. Die kinder Flasche ist bei meinem Sohn schon mehrfach runtergefallen. Aber noch nie kaputt gegangen :) Daher ne echte empfehlung :L

    Liebe Grüße
    Die Loko

  • Reply michael 14. November 2015 at 14:56

    Gute Auswahl an Alternativen Trinkflaschen. Allerdings habe ich zu der Klean Kanteen Edelstahlflasche Flasche Kid Sippy noch eine Bemerkung. Bei der Produktbeschreibung steht, dass der Deckel aus Polypropylen und die Dichtung aus Silikon ist. Also Plastik.
    Polypropylen (Kurzzeichen PP) ist ein durch Kettenpolymerisation von Propen hergestellter thermoplastischer Kunststoff.

    • Reply Katharina 23. November 2015 at 13:07

      Hallo Michael. Es stimmt, dass der Deckel aus Kunststoff ist. Allerdings ist es mir vor allem wichtig, worin das Getränk gelagert ist und nicht, wodurch es kurz läuft. Schöne Grüße Katharina

  • Reply Dominic 11. Juli 2015 at 16:56

    Hallo Katharina,

    wir nutzen seit einem halbe Jahr ca. die BPA-freie Trinkflasche von Nalgene. Kann ich nur empfehlen :)! Vll. kannst du die noch in eurem Sortiment aufnehmen :)!
    Liebe grüße

    • Reply Katharina 11. Juli 2015 at 23:02

      Hallo Dominic. Vielen Dank für deinen Kommentar! Die Flasche ist ja trotzdem Plastik oder? Auch wenn es BPA – frei ist, können (vor allem unter bestimmten Einflüssen, wie z.B. Wärme) immer noch Schadstoffe austreten. Aus diesem Grund finde ich persönlich Flaschen, deren Behälter aus Edelstahl oder Glas ist besser. Liebe Grüße, Katharina

  • Reply fairlockend 8. Juli 2015 at 13:00

    Tolle Auswahl! Mir gefällt die erste Flasche total gut – könnte mir vorstellen, dass die in den nächsten Tagen in meinem Einkaufswagen landet. :) Meine Tochter ist in einigen Monaten ja auch fällig für eine Trinkfasche.
    Für Nummer 3 bin ich dann doch irgendwie zu eitel. Ist nicht so mein Ding. Sieht aber schon lustig aus :D

    • Reply Katharina 8. Juli 2015 at 15:01

      Danke! Ich werde uns die erste Flasche wahrscheinlich auch noch kaufen, weil ich die auch so toll finde und die größer ist. Schöne Grüße, Katharina

    Artikel kommentieren