Rezepte

Hello Spring: Vegane Aprikosen – Muffins

15. April 2014

Gestern startete unsere Frühlingswoche des Vegan Blogger Collectives. Angie von Bissen für´s Gewissen hat den Anfang gemacht und uns eine hübsche Möglichkeit gezeigt, verschiedene Kräuter mit selbstgemachten Schildern zu kennzeichnen. Also genau die richtige Idee, um in die Garten-/ Balkonsaison starten zu können.
Da mir der grüne Daumen wohl fehlt, bleibe ich lieber in der Küche und backe fruchtige Aprikosen – Muffins:

Zutaten für 12 Muffins:

  • 300g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 90g Alsan (oder andere Pflanzenmargarine)
  • 1 Dose Aprikosen
  • 75ml Aprikosensaft (abgetropft aus der Dose)
  • 125ml Pflanzenmilch
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen.
  2. Die Dose Aprikosen abtropfen lassen. 75ml vom Saft und 12 Aprikosenhälften zur Seite stellen und den Rest der Aprikosen klein schneiden.
  3. Die Pflanzenmilch mit dem Zitronensaft verrühren und etwas stehen lassen.
  4. Nun die Margarine, klein geschnittenen Aprikosen, Aprikosensaft und die Pflanzenmilch miteinander verrühren.
  5. Alles zu den trockenen Zutaten geben und verrühren.
  6. Den Teig in Muffinförmchen füllen und jeweils eine Aprikosenhälfte darauf geben und etwas eindrücken.
  7. Bei 200°C ca. 30 – 40 Minuten backen.
  8. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!

Diese Woche erwarten euch noch Beiträge bei Kathrin von Ein bisschen vegan, Lena von A Very Vegan Life und Jasmin von Baking the Law. Habt Spaß!

Das könnte Dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Reply Marie 15. April 2014 at 19:58

    Hallihallo,
    das Rezept klingt wunderbar lecker! Passt perfekt in den Frühling und zu Ostern!
    Ich liebe Muffins oder Kuchen mit Obst und diese hier hören sich besonders lecker an!
    Ich finde deinen Blog sehr inspirierend und er zeigt wie toll man sich vegan ernähren kann.
    Ich selber habe seit circa einem Jahr einen Blog über vegane Rezepte, sowie meine persönliche Erfahrung zum Thema vegane und gesunde Ernährung.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mal vorbei schaust und evtl deine Meinung da lässt.
    Liebe Grüße Marie
    http://causeveganssavetheworld.blogspot.de/

  • Artikel kommentieren

    Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr Informationen

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close