Leben

Wie Du günstig saisonal, regional und bio einkaufen kannst

18. August 2015

Du willst dich von biologisch, saisonal und regional angebautem Obst und Gemüse ernähren und dabei sparen? Dann schauen dich doch nach einem Anbieter von Obst- und Gemüsekisten in deiner Gegend um!

Seit gut 1 Jahr haben wir die rollende Gemüsekiste abonniert, die uns einmal pro Woche mit regionalem und saisonalem Bio – Obst und – Gemüse beliefert. So haben wir immer frische Lebensmittel im Haus und reichlich Abwechslung auf dem Teller!

Regionales und saisonales Bio-Gemüse

Regionales und saisonales Bio-Gemüse

Saisonales Bio-Obst und Gemüse

Beim Bestellen der Kiste war mir die saisonale Ernte besonders wichtig, auch wenn ich mir an so manchen Herbst- und Wintertagen doch etwas anderes als Kohl, Kraut oder Äpfel gewünscht hätte!
Doch ich bin froh zu lernen, wann etwas wächst und geerntet wird. Außerdem freue ich mich immer über unbekannte Obst- und Gemüsesorten, die ich im Supermarkt bestimmt nicht gekauft hätte.
Mit Hilfe des Online-Kontos kann ich problemlos Lebensmittel auf die rote Liste setzen oder meinen Warenkorb wöchentlich anpassen, was ziemlich praktisch ist wenn man die 1,5 kg Äpfel von letzter Woche noch nicht verdrückt hat.

regionales und saisonales Bio-Obst

regionales und saisonales Bio-Obst und Gemüse

Vorteile einer Gemüsekiste

Für uns lohnt sich das Abo der Gemüsekiste und bietet viele Vorteile:

  • Zeit- und Kraftersparnis durch kostenlose Lieferung nach Hause
  • Unterstützung der regionalen Landwirte
  • immer frisches und saisonales Bio-Obst und Gemüse zu Hause
  • viel weniger Verpackungsmüll (vor allem Plastik!)
  • Kennenlernen von unbekannten Obst- und Gemüsesorten
  • abwechslungsreichere Küche
  • günstiger als Bio-Supermarkt (pro Kiste zahlen wir ca. 15€/Woche)

Hier noch ein paar meiner Rezeptideen mit saisonalem Obst und Gemüse:

Habt ihr auch ein Abo einer Gemüsekiste? Oder wo kauft ihr ein? Demnächst teste ich unseren Stadtmarkt und bin gespannt, wie dort das Preis-/Leistungsverhältnis für Bio-Obst und Gemüse ist.

Das könnte Dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Reply Fruchtige Kürbissuppe mit gebratener Süßkartoffel - Ab jetzt vegan 21. August 2015 at 12:52

    […] Kürbis lag in unserer Biokiste und kündigt so langsam den Herbst an. Schön an dieser Jahreszeit finde ich die kühlere, klare […]

  • Reply Laura 19. August 2015 at 14:35

    Mmh lecker Gemüsekiste :) Anfang des Jahres hatten mein Freund und ich auch eine Regionalkiste abonniert. Leider fanden wir im Gegensatz, dass es eher teurer war, als im Biomarkt einzukaufen. Die Menge in der Kiste reichte uns meist nicht über die Woche .__. (vllt. sind wir Vielfraße?!) und scheinbar um etwas Abwechslung hineinzubringen, waren auch häufiger teurere Gemüse, die gerade erst in Saison kamen dabei… :/ Das kann man ja mit Angeboten im Biomarkt umschiffen. Als Student kann ich mir das leider niccht leisten, v.a. wenn man dann noch zukaufen muss :’(
    Aber lecker wars auf alle Fälle ^^

    • Reply Katharina 23. August 2015 at 20:04

      Hallo Laura. Vielleicht ist es auch von Region zu Region unterschiedlich? Bei uns ist es teilweise sehr teuer im Biomarkt (v.a. Basic Bio), aber ich habe auch gehört, dass das an der schlechten Ernte liegen soll! Wir kommen zum Glück gut zurecht mit der Biokiste, aber ich will noch verschiedene Wochenmärkte ausprobieren. Ich finde es toll, wenn man die Landwirte aus der Region unterstützen kann. Liebe Grüße, Katharina

    Artikel kommentieren