Rezepte

Veganer Linseneintopf

15. September 2015

Man merkt es nicht nur am Wetter, sondern auch am Gemüseregal: Der Herbst ist da!

Kraut, Kohl und Wurzelgemüse kommen nun häufiger auf den Tisch. Am liebsten in Form von Eintöpfen, denn die kochen sich fast von alleine, wärmen und machen gut satt ohne viel Schnickschnack. Heute habe ich die Eintopf-Saison mit leckerem Linseneintopf eingeläutet:

veganer Linseneintopf: Zutaten

veganer Linseneintopf: Zutaten

Zutaten für 4 Personen:

  • 250g Tellerlinsen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Lauch
  • 1 daumenbreites Stück Knollensellerie
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 TL Bohnenkraut
  • 1 TL Majoran
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Balsamico-Essig
veganer Linseneintopf

veganer Linseneintopf

Zubereitung:

  1. Packungsanweisung der Tellerlinsen beachten! Manche müssen über Nacht eingeweicht werden und die Kochdauer kann stark variieren!
  2. Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl anschwitzen.
  3. Karotte, Lauch und Knollensellerie gründlich putzen und ebenfalls klein schneiden. Geht schnell und einfach hiermit!
  4. Das Gemüse mit den Tellerlinsen in den Topf geben und ganz kurz anbraten lassen.
  5. Das Ganze mit Gemüsebrühe ablöschen.
  6. Lorbeerblätter, Bohnenkraut und Majoran dazugeben und gut umrühren.
  7. Einmal aufkochen lassen und mit Deckel bei geringer Temperatur für ca. 30 – 40 Minuten köcheln.
  8. Sind die Linsen weich, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Am Schluss noch mit Balsamico-Essig abrunden und die Lorbeerblätter wieder herausnehmen.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Das könnte Dir auch gefallen

5 Kommentare

  • Reply Ab jetzt vegan - Wochenplaner: KW 2 - Ab jetzt vegan 12. Januar 2016 at 12:46

    […] Veganer Linseneintopf […]

  • Reply VÍCTOR 16. September 2015 at 18:00

    Hallo guten tag,
    Ich war auf der Suche nach einem einfachen und erstaunliche Rezept.
    Morgen habe ich Abendessen mit ein paar Freunden zu Hause.
    Ich mag dieses Rezept.
    Dank und Grüße aus Spanien.

  • Reply Hannah 16. September 2015 at 17:38

    Vielen Dank, dieses Rezept kommt ja wie gerufen!
    Genau heute gab es bei uns Linsensuppe und ich habe mich schon gefragt, wie man das “veganisieren” könnte:D

    Viele Grüße
    Hannah

  • Reply Caro 15. September 2015 at 22:24

    Ich kenn nur die Eintöpfe die meine Oma früher immer gemacht hat und davon war ich nie wirklich begeistert.
    Aber ich werde diesen mal ausprobieren, klingt sehr lecker!
    Liebe Grüße, Caro
    http://perfectionofglam.blogspot.de

  • Reply Krisi von Excusemebut... 15. September 2015 at 19:30

    Genau mein Geschmack, super lecker!=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  • Artikel kommentieren